BürgerBündnis München
Bürgerbeteiligung in München - Wir stellen Fragen und reden mit

Aktivitäten: was wir erleben und erlebt haben...

Wir waren am 20.02.2020 im Selbsthilfezentrum München und haben in der Veranstaltung Demokratie-Cafè, Leitung: Prof. Dr. Gerald Beck und Robert Jende (Hochschule München, Bayerischer Forschungsverbund "Zukunft der Demokratie") Ideen für eine bessere Zukunft entwickelt.

  • Bürgerinitiativen im BürgerBündnis helfen sich gegenseitig (Knowhow-Transfer, Strategie etc.)
  • dazu erfolgen regelmäßige Treffen (Stammtisch im Selbsthilfezentrum München, Termine)
  • aktuelle Themen greifen wir auf - Konzepte werden entwickelt (Konzept "Bürgerbeteiligung in München - Diskussionsgrundlage und Handlungsempfehlung")
  • neue Dialogformate sollen entwickelt werden (Zukunftsgespräche, Bürgerdialoge und Bürgerausstellungen)
  • Instrumente der Bürgerbeteiligungsmöglichkeiten nutzen (Bürgerversammlungen - Anträge stellen Bsp.: Diskussionsreihe für Münchner Bürgerschaft)
  • Leitlinienprozess/Erarbeitung Satzung für verbindliche Bürgerbeteiligung beginnen(Qualitätskriterien in Entscheidungsprozessen)
  • Veranstaltungen planen (Unser geplante Veranstaltung für 2018 "StadtGesundheit - Chancen und Risiken aus Sicht der Bürgerschaft" mussten wir leider verschieben)
  • Kontakte zu Netzwerken aufbauen
  • Informationen recherchieren - was machen andere Städte 
  • Kontakte zu politischen Entscheidungsträgern aufbauen
  • Netzwerkarbeit
  • Jährliche Mitgliederversammlungen


Impressionen, die zeigen, wo wir auch manchmal sind:

Einladung von der Bertelsmannstiftung nach Berlin zur Allianz Vielfältige Demokratie